Live Escape Game

  • Beschreibung
  • Escape Rooms
  • Erlebnisberichte

Ausbrecherkönige gesucht!

Heute lösen Sie das Rätsel, wer die cleversten Codeknacker im ganzen Land sind. Dabei läuft die Zeit mit Ihnen um die Wette. Denn beim Escape Game bleibt Ihrem Team genau 60 Minuten, um einen Ausweg zu finden. Im gesamten Raum verstecken sich Hinweise, Rätsel und Aufgaben, die Sie mit Einfallsreichtum, Geschick und viel Logik meistern.

Brechen Sie aus den gewöhnlichen Denkmustern aus und finden Sie mit Kreativität den Ausweg in die Freiheit!

Leistungen

  • Live Escape Game
  • Wahl aus verschiedenen verschiedenen Themenräumen
  • Gruppenduell möglich
  • Einweisung und Equipment
  • Anschließendes Feedback
  • Gruppenfoto zur Erinnerung

Verfügbarkeit / Termine

Ganzjährig zu bestimmten Terminen verfügbar.

  • Kartenansicht
  • Listenansicht
Basel Stadt
Zürich

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter je nach Veranstalter zwischen 8 und 13 Jahre
  • Keine Platzangst

Dauer

  • Gesamtdauer inklusive Einweisung: rund 90 Minuten
  • Exit-Game: 60 Minuten

Teilnehmer

Der Gutschein ist je nach Veranstalter für bis zu 6 Personen gültig.

Basel

  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Unter 14 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen
  • Gutschein gültig für bis zu 4 Personen. Für jede weitere Person wird ein Aufschlag von 35 CHF berechnet.
  • Exit-Games:

Bâlecatraz – die Flucht

Walter Türm, der Ausbrecherkönig der Schweiz, hat ein Tagebuch hinterlassen mit dem auch Sie die Flucht von Bâlecatraz in Angriff nehmen. Die Zellentür ist mit massiven Gitterstäben versehen und nur ein kleines Fenster gibt Ihnen einen Ausblick auf Hoffnung und Freiheit. Walter hat die Flucht bereits organisiert. Jetzt liegt es an Ihnen: Nur im Team ist es möglich die Lösung zu finden und dem schrecklichen Schicksal zu entgehen. Einzelkämpfer sind allesamt gescheitert. Nutzt Kreativität, Geschicklichkeit, Kommunikation und Teamwork um Bâlecatraz die Geheimnisse zu entreissen und die Freiheit wieder zu erlangen.

Bâleteken – Jäger des verlorenen Goldes

In der alten Stadtbücherei von Basel wurde ein Manuskript entdeckt, in dem vom Tempel der Bâleteken berichtet wird. Sie und Ihre Freunde wurden beauftragt im verfluchten Tempel den Goldschatz in Form von Götzen zu bergen. Die Suche ist riskant und geheimnisvoll. Kann Ihr Team den Gefahren und Rätseln trotzen, bevor der Tempel zusammenbricht?

Bâlechemisten

Das alte, unheimliche Labor der Basler Bâlechemisten erwartet Sie. Die Alchemisten waren im Mittelalter auf der Suche nach einem Geheimrezept für Gold. Es ist nun Ihre Aufgabe, dieses Rezept zu finden. Doch aufgepasst, Bâlechemir, der Hüter des Wissens der Bâlechemisten, wird Ihr Rumschnüffeln nicht gefallen. Wagt die Suche nach dem sagenumwobenen Geheimwissen trotzdem? Auf dem Weg durch das Labor gilt es, scheinbar unüberwindbare Hürden zu meistern und im mittelalterlichen Labor die Rätsel der Bâlechemisten zu lösen. Schaffen Sie es aus dem Bâlechemisten-Labor und werden Sie ruhm- und ehrenvoll bei den Bâlechemisten aufgenommen. Erfolgreiche Gruppen erwartet der die Erleuchtung - wer scheitert dem droht das ewige Vergessen.

Winterthur

  • Mindestalter: 13 Jahre
  • Gutschein gültig für bis zu 6 Personen
  • Exit-Games:

Auf Sherlocks Spuren

London, Oktober 1911. Ein regnerischer Tag. Die Extrablätter werden geziert von nur einer Überschrift: Das wertvolle Diamantencollier der Queen wurde gestohlen. Der Täter ist gefasst: Sherlock Holmes. Todesstrafe. Vollzugszeitpunkt: Heute! Sie sind Dr. Watson und erschüttert über diese Nachrichten. Was hat sich Sherlock nur dabei gedacht? Doch dann kontaktiert Sie Sherlock Holmes aus dem Gefängnis und erklärt Ihnen die Sachlage: Er wurde von Moriarty, seinem Erzfeind, in eine Falle gelockt. Moriarty hat das Diamantencollier entwendet und die Spuren so gelegt, dass sie unweigerlich zu Sherlock Holmes führten. Er beauftragt Sie nun, in das Büro von Moriarty einzubrechen, um dort nach dem Collier zu suchen und seine Unschuld zu beweisen. Sie haben eine Stunde Zeit, um Sherlock Holmes vor dem Galgen zu retten, sonst hat Moriartys dämonischer Plan funktioniert und Holmes wird in Schande von der Erde abtreten.

Sonderkommando Meteor

Dem Schweizer Nachrichtendienst (NDB) ist ein Coup gelungen: Sie haben das Geheimversteck von Thomi Gschwind, dem meistgesuchten Verbrecher Europas, entdeckt. In diesem Moment stürmt die Sondereinheit „Kobra“ eben dieses Versteck im Keller eines ehemaligen Fabrikgeländes in Winterthur. Hält sich Mr. Gschwind momentan sogar darin auf? Als Mitglied des Spurensicherungskommandos „Meteor“ sind Sie der Zweite, der das Versteck betritt. Sie haben keine Ahnung, was Sie erwartet und kennen nur die Verbrechensliste, mit der Thomi Gschwind in Verbindung gebracht wird: Auftragsmord, Erpressung, Gründung einer illegalen Gemeinschaft, Anführer der „schwarzen Skorpione“. Doch was es mit dieser Organisation auf sich hat, weiss niemand genau. Sie haben den Auftrag, den Ort genauestens abzusuchen, alle Spuren zu sichern und den möglichen Aufenthaltsort von Thomi Gschwind ausfindig zu machen. Sogar der Oberst ist anwesend und gibt Befehle. Er wirkt nervös. Ahnt er, was Thomi Gschwind im Schilde führt?

Du hast noch Fragen?
01 205 19 2401 205 19 24
Mo-Fr: 8-20 Uhr | Sa: 10-16 Uhr

Markus Leiwesmeier
Berater für Firmenkunden
+49 89 / 60 60 89 700+49 89 / 60 60 89 700
Mo-Fr: 8-19 Uhr
Artikelnummer: 11202
159,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
159,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)