Oldtimer Mähdrescher fahren bei München

  • Beschreibung
  • Die Mähdrescher
  • Erlebnisberichte

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen!

Sie sind ein ganzer Kerl von echtem Schrot und Korn? Dann sind Sie beim Mähdrescher fahren genau richtig. Doch bevor Sie die Halme auf dem Feld zum Zittern bringen, bekommen Sie eine Führung durch die phantastische Werkstatt mit sämtlichen Maschinen und den Landwirtschaftsmaschinenpark mit zahlreichen Oldtimertraktoren. Im Anschluss widmen Sie sich der Technik. Sie bekommen genau erklärt, wie so ein Mähdrescher funktioniert und auf welche Einstellungen man achten muss. Dann machen Sie sich vom Hof und fahren über Feldwege aufs Feld. Und wenn gerade Erntezeit ist und die Witterung stimmt, machen Sie mit Sicherheit einen guten Schnitt.

Werfen Sie niemals die Flinte ins Korn und bringen Sie dafür lieber die Ernte ein!

Leistungen

  • Oldtimer Mähdrescher fahren
  • Betreuung & Einweisung
  • Führung durch die Werkstatt
  • Erklärung zur Funktionsweise des Mähdreschers
  • Rund 30-minütige Fahrt auf dem Mähdrescher
  • Mähdrescher-Diplom mit Urkunde

Verfügbarkeit / Termine

Saison April bis Oktober
Termine nach Vereinbarung

  • Kartenansicht
  • Listenansicht
Bayern

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Gültiger Führerschein Klasse B

Dauer

Planen Sie insgesamt 90 Minuten ein.
Die Fahrzeit beträgt rund 30 Minuten.

Wetter

Bei Regen wird ein Ersatztermin vereinbart.

Ausrüstung & Kleidung

  • Strapazierfähige Kleidung
  • Wetterfeste Jacke
  • Feste Schuhe

Schutzhandschuhe und Kopfhörer werden gestellt.

Teilnehmer

Auf dem Mähdrescher ist Platz für einen Teilnehmer und den Instruktor.
Zuschauer sind auf dem Bauernhof herzlich willkommen.

Der Mähdrescher Massey Ferguson aus dem Jahr 1961 ist mit angebauter Niederdruckpresse und Absackeinrichtung befindet sich in einem sehr guten Originalzustand und wird noch regelmäßig zur Ernte eingesetzt. Der Mähdrescher ist mit einem Industriemotor von VW ausgestattet, der dem legendären Käfer-Motor in vielerlei Hinsicht gleicht.

  • Modell: Massey Ferguson
  • Typ: 630 S
  • Baujahr: 1961
  • Luftgekühlter Boxer-Motor
  • Leistung: 25 PS
  • Hubraum: 1.200 ccm
  • Angebaute Niederdruckpresse
  • Absackeinrichtung

Der Claas Columbus war ein Mähdrescher der sich vor allem an kleinere Betriebe richtete, die ihr Getreide oftmals noch mit stationären Dreschmaschinen droschen. Er wurde ab 1959 in Harsewinkel produziert. Das relativ kleine Modell war für die damalige Zeit sehr modern ausgestattet und verfügte unter anderen über eine Hydraulik für Schneidwerk und Haspel. Der Mähdrescher entwickelte sich zu einem Verkaufsschlager bei Claas. Es wurden insgesamt mehr als 60.000 Einheiten dieses Typs produziert.

  • Modell: Claas
  • Typ: Columbus
  • Baujahr: 1959
  • 4 Zylinder Perkins Diesel, mit Wasserkühlung
  • Leistung: 34 PS
Du hast noch Fragen?
01 205 19 2401 205 19 24
Mo-Fr: 8-20 Uhr | Sa: 10-16 Uhr

Jochen Schweizer Firmenkunden-Team
+49 89 / 60 60 89 700+49 89 / 60 60 89 700
Mo-Fr: 8-18 Uhr
Artikelnummer: 3667
149,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
4 Bewertungen
149,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
4 Bewertungen