Gutschein 3 Jahre gültig
Gutscheinumtausch möglich
Sofort druckbar

Schießtraining mit historischen Waffen

199,90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
6 Bewertungen

Gültig für alle 11 Orte

Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer hast du die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins kannst du dich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.

Aktuell an 3 Orten verfügbar

Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben.
oder direkt bezahlen mit

Echte Klassiker - top in Schuss!

Die Waffen der legendären Schwarz-Weiß-Filme erlebst du bei diesem Schießtraining live und in Farbe. Denn hier probierst du das Schießen mit diversen historischen Kurz- oder Langwaffen selbst aus. Vom erfahrenen Sportschützen bekommst du Infos zu den einzelnen Revolvern, Pistolen und Gewehren. Nach umfassender Einweisung in die Handhabung der historischen Exemplare startet der praktische Teil. Aus verschiedenen Distanzen zielst du mit den unterschiedlichen Waffen auf die aufgebauten Zielscheiben und feuerst auf diese Weise ein Freudenfeuer auf die alten Zeiten ab.

Nimm die Schießeisen des letzten Jahrhunderts ins Visier und treffe mitten ins Schwarze!

Verfügbarkeit / Termine

Ganzjährig zu bestimmten Terminen verfügbar.

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Normale körperliche und geistige Verfassung
  • Der Konsum von Alkohol ist verboten

Dauer

Plane zwischen 1 ½ und 2 ½ Stunden ein.

Ausrüstung & Kleidung

  • Der Witterung angepasste Kleidung
  • Feste, flache Schuhe

Gehörschutz, Schutzbrille, Waffen und Munition werden gestellt.
Armee- und Tarnkleidung sowie Uniformen sind auf der Schießbahn nicht erwünscht.

Teilnehmer

  • Gutschein gültig für 1 Person
  • Gruppengröße bis zu 16 Personen

Hinweis: Am Standort Marl sind Zuschauer nach Absprache möglich.

Leistung

  • Schießtraining mit historischen Kurz- und Langwaffen je nach Standort
  • Einweisung in die Schießbahn
  • Professionelle Sicherheitseinweisung
  • Schießen mit verschiedenen Waffen
  • Schießen aus verschiedenen Entfernungen
  • Patronenhülse oder Zielscheibe als Andenken

Hinweis: Am Standort Marl sind Fotos/ Videos nach Absprache möglich.

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Schießtraining mit historischen Waffen | Jochen Schweizer 2020
Artikelnummer: 11132

Je nach Verfügbarkeit kann mit folgenden Waffen geschossen werden. Für weitere Informationen klicke auf deinen Wunsch-Standort.

Bremen

Kurzwaffen:

  • Pistole Luger: 08: 9 mm Luger
  • Pistole: Walther P 38: 9 mm Luger
  • Pistole: Walther PP: 7,65 mm
  • Pistole: Tokarev: 7,62 x 25 Tokarev
  • Pistole: Ithaka: .45 Auto
Erfurt

Kurzwaffen:

  • Vorderlader-Steinschlosspistole: Kal. 45

Langwaffen:

  • Karabiner: Carbine M1, Kal. 30 carb
  • Karabiner: Mauser K98, Kal. 8x57 IS
  • Karabiner: Lee-Enfield, Kal. 303 brit
  • Sturmgewehr: AK47 Nachbau, Kal. 7,62x39 mm
  • Selbstladebüchse: CR224, Kal. 223 rem
  • Vorderlader-Perkussiongewehr: Kal. 45
Hammerstetten (Raum Günzburg)

Kurzwaffen:

  • Pistole: Walther P38, Kal. 9 mm

Langwaffen:

  • Gewehr: Karabiner K31, Kal. 7,5x55 Swiss
  • Gewehr: MP 40, Kal. 9 mm
  • Gewehr: Mauser 98K, Kal. 8x57 IS
  • Gewehr: H&K G3, Kal. 308 Win
Hollern-Twielenfleth (Raum Stade)

Kurzwaffen:

  • Pistole: Luger 08: 9 mm Luger
  • Pistole: Walther P 38: 9 mm Luger
  • Pistole: Walther PP: 7,65 mm
  • Pistole: Tokarev: 7,62 x 25 Tokarev
  • Pistole: Ithaka: .45 Auto
Hochspeyer (Raum Kaiserslautern)

Kurzwaffen:

  • Pistole: Colt 1911, Kal. 45 acp
  • Pistole: P1 Bundeswehr 9mm Luger
  • Revolver: S&W, Kal. 38 spez
  • Revolver: S&W Mod 19 .357 Mag

Langwaffen:

  • Gewehr: Lee-Enfield No. 4., Kal. 303 brit
  • Gewehr: M1 Garand, Kal. 30-06 Spr
  • Karabiner: K98k orig. Scharfschützenausführung
  • Karabiner: Mauser K98k, Kal. 8x57 IS
  • Repetierflinte Cimarron 1897 Trenchgun WKI
  • Repetiergewehr: Nagant, Kal. 7,62x54 R
  • Selbstladebüchse: G3, Kal. 308 win
  • Vorderlader Langwaffe: Winchester 94, Kal. 44 rem mag (nur auf Anfrage)
  • Winchester 94, Kal. 44 rem mag
Marl

Kurzwaffen

  • Pistole: Luger P08, Kaliber 9x19mm 14 Schuss (2x 7)
  • Pistole: Walther P38, Kaliber 9x19mm 16 Schuss (2x 8)
  • Pistole: Colt 1911Government, Kaliber .45 ACP 7 Schuss (Die amerikanische Ordonanzpistole)
  • Pistole: Makarow, Kaliber 9x18mm 5 Schuss (Die Ostblock-Pistole) 42 Schuss
  • Revolver: Webley Mark IV, Kaliber .38 S&W 6 Schuss (Der britische Ordonanzrevolver)
Raum Schwandorf

Kurzwaffen

  • Walther - Modell PPS - .22 lfb
  • Walther - Modell PPS - .22 lfb
  • Beretta - Modell P38 Nachbau - .22 lfb
  • Walther - Modell P38 - 9mm Luger
  • Walther - Modell PPK - 7,65 mm
  • Walther - Modell PP - 7,65 mm
  • Polizeipistole 9mm Luger (Glock, Canik, Walther, Heckler&Koch)

Langwaffen

  • Karabiner - Carbine - Modell M1 - .22 lfb
  • Sturmgewehr - GSG - Modell StG44 - .22 lfb
  • Repetierer - Mauser - Modell 98K - 8x57 IS
Wallenhorst (Raum Osnabrück)

Kurzwaffen:

  • Pistole: Colt Government: Kal. 45 Auto
  • Pistole: Walther PPK, Kal. 7,65 Browning
  • Pistole: Walther P38, Kal. 9mm
  • Revolver: Single Action Army, Kal. 38

Langwaffen:

  • Gewehr: Karabiner 98, Kal. 30-06 Spring.
  • Gewehr: Mosin Nagant, Kal. 7,62x54R
  • Maschinengewehr: Kalaschnikow, Kal. 7,62x39
  • Maschinengewehr: Thompson (Tommy-Gun), Kal. 45 Auto

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Schießtraining mit historischen Waffen | Jochen Schweizer 2020
Artikelnummer: 11132

Bericht schreiben
6 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 5.0 / 5 von 6 Kunden
Eric war in Erfurt :
Das schießen hat großen Spass gemacht. Es gibt eine große Auswahl an historischen Waffen, aber auch Moderne! Geschossen habe ich zum Bsp. mit dem M1 Carbine, AK-47, K98 usw.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Jan war in Hochspeyer :
Das war ein tolles Erlebnis. Sehr nettes und fachkundiges Personal vor Ort. Man bekommt neben der Sicherheitseinweisung auch noch viel Hintergrundwissen zu den einzelnen Waffen. Auch beim Schießen wird sehr gut auf jeden Schützen individuell eingegangen und die Treffer ausgewertet, sowie nützliche Tipps zur Korrektur gegeben. Offene Fragen werden fachgerecht und einfach beantwortet. In Hochspeyer ist dieses Erlebnis ein rundum sorglos Paket. Weiter so!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Michael war in Hochspeyer :
Ich bin in Hochspeyer beim Schießtraining mit historischen Waffen bei Herrn Pelz gewesen und schwer begeistert. Das sollte man auf jeden Fall mal erlebt haben! Ein absolutes Top-Erlebnis! Michael
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Nicole war in Hochspeyer :
Ein außerordentliches Erlebnis! Am Schützenverein Hochspeyer angekommen, wurden wir freundlich von den anwesenden Schützen empfangen und an Peter weitergeleitet. Bevor es ans eigentliche Schießen ging, stellte er uns jede Waffe einzeln vor und erklärte uns ihre Handhabung, sowie einige Besonderheiten und den historischen Hintergrund. Dabei trat er sehr professionell auf. Nach einer kurzen Sicherheitsunterweisung ging es dann an die 50m Schießbahn. Hier schossen wir zuerst mit den Gewehren. Der Anfang machte die Winchester, darauf folgte der K98, das M1 Garand und das G3 mit Zielfernrohr. Während dem Schießen gab Peter uns Tipps, was wir bei der Handhabung besser machen könnten, sodass auch einige gute Treffer dabei waren :) . Zwischendurch konnten wir unsere Treffer auch auf der Zielscheibe begutachten. Danach ging es für uns an die 25m Bahn, um zwei Kurzwaffen zu schießen. Die P1 und der Colt .357. Zum Schluss durften wir noch einige Patronenhülsen und die Zielscheiben mitnehmen. Auch war es uns möglich, während dem Schießen und im Anschluss Fotos und Videos zu machen. Insgesamt hat uns das Erlebnis sehr gut gefallen, es macht auf jeden Fall einen riesigen Spaß! Wir können es nur weiterempfehlen! Gerne kommen wir wieder.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Helmut war in Hochspeyer :
Ich war zusammen mit einem Freund-der sich mit Waffen gut auskennt- bei Peter und wir waren beide begeistert. Peter gab uns zunächst eine sehr informative Einführung über Art, Herkunft und Historie der Waffen, mit denen wir schießen würden. Dann gings raus an den Schießstand. Zuerst eine Pistole Colt Gov. 45 ACP und einen Revolver Cal.38. Dann kam ein Kollege von Peter u bot uns noch eine 9 mm Polizeipistole und einen Revolver Cal. 44 Magnum an. Wir haben dankend angenommen. Upps, der Colt war heftig.. ;-) An Langwaffen folgten eine Unterhebel -Winchester Call. 44 ( John Wayne lies grüßen) der Wehrmachtskarabiner 98 k . Dann kamen die britische Enfield 303 , das amerikanische Garand Cal.306 und eine MK3 sowie das gute alte G3 mit Zielvorrichtung. Den Abschluss bildete eine Nagant mit aufgepflanztem Bajonett u heftigem Mündungsfeuer. Peter war sehr geduldig u korrigierte unser Schießfehler, so dass am Schluß auch passable Schießergebnisse rauskamen. Man merkte eben, dass er ein Profi ist u viel Freude an seinem Sport u dem Umgang mit Gästen hat. Da es von uns aus nur ein Katzensprung ist, werden wir ganz bestimmt in nächster Zeit wieder vorbeischauen!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Hans-Hendrik war in Hochspeyer : historische-waffen
Bereits bei der Anfahrt wurde ich vom freundlichen Schießleiter Peter P. begrüßt. Nach Vorlage von Personalausweis und Erlebnisgutschein musste man noch was unterschreiben und schon ging es los mit der Einweisung. Herr P. zeigte uns alle Waffen, mit denen wir schießen durften. Pünktlich um 14 Uhr durften wir raus an den 25m Schießstand und einen Revolver und einen Colt M1911 schießen. Zwischendrin konnten wir auf den Zielscheiben schauen, wie gut wir getroffen haben. Anschließend ging es weiter auf den 50m Schießstand, wo wir diverse Gewehr schießen durften. Herr P. trat dabei immer sehr professionell auf und zeigte uns ausführlich, wie die Waffen zu bedienen waren und welche Sicherheitsregeln wir beachten mussten. Auf Fragen wurde immer fundiert und ausführlich geantwortet. Außerdem wurde kein Zeitdruck gemacht und das Erlebnis ging deutlich länger, wie angegeben! Am Ende durften wir noch Zielscheiben und ein paar Patronenhülsen mitnehmen. Mir hat das Schießtraining sehr viel Spaß gemacht. An alle, die noch buchen wollen, kann ich nur folgendes raten: Die Lautstärke und der Rückschlag dieser Waffen ist nicht zu unterschätzen, v.a. das G3 und der Mauser K98K rammen sich mit unvorstellbarer Gewalt in die Schulter des Schützen. Das ist mit Kirmes-Luftgewehr-Schießen nicht mehr zu vergleichen. Blaue Flecken sind gratis inklusive, aber das gehört auch irgendwo dazu. :D Man durfte mit den Waffen oft nur ein paar Schuss abgeben (meist ein Magazin, bei den Pistolen auch mal 2), aber das hat völlig ausgereicht, da wir recht viele Waffen schießen durften (2 Pistolen und 6 Gewehre). Ich würde es weiterempfehlen!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Schießtraining mit historischen Waffen | Jochen Schweizer 2020
Artikelnummer: 11132

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Schießtraining mit historischen Waffen | Jochen Schweizer 2020
Artikelnummer: 11132

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN