Crashkurs Klavier spielen lernen

Aktuelle COVID-19 Informationen direkt von deinem Erlebnispartner

Spezifische Informationen deines Erlebnispartners siehst du in der Gutschein Einlösung oder sobald du über “Termin sofort buchen” einen Ort ausgewählt hast.
  • Beschreibung
  • FAQ
  • Erlebnisberichte

Stimmen Sie sich auf ein musikalisches Erlebnis ein!

In diesem Klavierkurs geben Sie auch ganz ohne Notenkenntnisse den Ton an. Denn mit dieser neuen Lernmethode spielen Sie schon nach diesem einen Tag eigenhändig Ihr erstes Stück am Piano. Sie bekommen eine Einführung in die Tastenlandschaft, können bekannte Spielmuster aus Klassik und Pop ausprobieren und das Zusammenspielen von rechter und linker Hand erleben. Erfahrene Trainer vermitteln Ihnen dabei Tipps und Tricks und gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Schon bald werden Sie ein Gespür für Rhythmus und Takt bekommen - und Sie wissen ja: Übung macht den Meister.

Wecken Sie den Entertainer in sich und spielen Sie in Zukunft ganz groß auf.

Leistungen

  • 2 stündiger Klavier Crashkurs
  • Alles rund um das Klavier
  • Spielen ohne Noten
  • Pro Teilnehmer ein Klavier (inkl. Stummschaltefunktion)
  • Kursmaterial / Song Arrangements
  • Kaffee, Softgetränke
  • Kursdiplom

Verfügbarkeit / Termine

Ganzjährig zu bestimmten Terminen verfügbar.

  • Kartenansicht
  • Listenansicht
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter 16 Jahre (Am Standort Augsburg ab 5 Jahren)
  • Keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig

Dauer

Der Kurs dauert ca. 2 Stunden

Ausrüstung & Kleidung

Klavier und Unterrichtsmaterial werden vor Ort gestellt

Teilnehmer

Der Gutschein ist gültig für 1 Person

In München, Augsburg und im Raum Nürnberg erhalten Sie Einzelunterricht

In Düsseldorf findet das Erlebnis in Gruppen mit maximal 4 Personen statt. An diesem Standort sind keine Zuschauer möglich

Ist das Erlebnis „Crashkurs Klavier spielen lernen“ auch für Anfänger geeignet?

Für das Erlebnis „Crashkurs Klavier spielen lernen“ sind keine musikalischen Vorkenntnisse vonnöten. Daher eignet es sich besonders für Klavier-Einsteiger.

Welche Inhalte werden mir im Klavierunterricht vermittelt?

In diesem Klavierunterricht erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Instrument. Sie lernen Klavier-Spielen ohne Noten und erhalten einen individuellen Einzelunterricht.

Welche zusätzlichen Leistungen sind in dem Gutschein für das Erlebnis „Crashkurs Klavier spielen lernen“ enthalten?

Im Gutschein für das Erlebnis „Crashkurs Klavier spielen lernen“ sind neben dem Klavierunterricht das Kursmaterial und die Song-Arrangements sowie ein Kursdiplom zum Abschluss inklusive. Außerdem stehen Kaffee und Softgetränke vor Ort für Sie bereit.

Muss ich etwas zum Klavierunterricht mitbringen?

Sie brauchen zum Klavierunterricht nichts mitzubringen. Ein Klavier und geeignetes Kursmaterial werden vom Veranstalter vor Ort zur Verfügung gestellt.

Ab welchem Alter kann man an dem Klavierunterricht teilnehmen?

Um am Erlebnis „Crashkurs Klavier spielen lernen“ teilnehmen zu können, ist ein Mindestalter von 16 Jahren erforderlich.

Wie lange dauert das Erlebnis „Crashkurs Klavier spielen lernen“?

Das Erlebnis „Crashkurs Klavier spielen lernen“ dauert insgesamt rund 2 Stunden.

Findet der Klavierunterricht einzeln oder in Gruppen statt?

Je nach Veranstalter und Veranstaltungsort findet der Klavierunterricht als Einzelunterricht (München, Raum Nürnberg) oder in kleinen Gruppen zu maximal 8 Teilnehmern (Düsseldorf) statt.
12 Erlebnisberichte
38 Bewertungen
Torsten war in Augsburg:

06/24/2019

Der Kurs fand in Augsburg im Bechsteincentrum statt, was mir als Schüler die erstmalige Gelegenheit gab, auch einmal auf einem "echten", in meinem Fall, einem sogenannten Halbflügel des Qualitätsherstellers zu üben. In der Vergangenheit hatte ich bereits ein paar Gehversuche auf dem Klavier, zudem spielte ich früher bereits Akkordeon. Somit war ich kein totaler Grünschnabel und brachte bereits einige Grundkenntnisse mit. Mit meinem Klavierlehrer Marc verstand ich mich auf Anhieb. Natürlich hat jeder Musiklehrer so seine eigene Lehrphilosopie. Die von Marc sagte mir besonders gut zu. Welshalb? Das erfahrt Ihr am besten beim ihm selber!
Lea war in Solingen:

09/09/2018

Super nette Kursleiterin! Ich hatte sehr schnell ein Erfolgserlebnis! Die Stimmung war super angenehm entspannt und locker! Jeder hatte sein eigenes Keyboard zum üben und die Ort der Veranstaltung war sehr schön gestaltet!
Andrea war in Augsburg:

03/27/2018

Ich bekam zum Geburtstag von meinem Mann einen Crashkurs "Klavier spielen lernen" bei Marc in Augsburg. Ohne Notenkenntnisse erhielt ich einen Einblick in die Tastenlandschaft (Fesselfingerübung, Spiel nach Fingersatz...) und konnte dem Klavier einige Spielmuster entlocken. Zu verdanken ist dies in erster Linie dem Klavierlehrer. Erfahren und humorvoll ging er auf meine "Vorkenntnisse" und Wünsche ein und ,ganz wichtig, konnte sehr gut motivieren. Die zwei Stunden waren anstrengend, aber leider auch viel zu schnell vorbei. Auf alle Fälle habe ich mir vorgenommen, Klavierstunden zu nehmen.
Monika war in Augsburg:

03/13/2018

Nachdem ich kurzfristig und sehr unkompliziert mit Marc einen Termin vereinbaren konnte, besprach er auch gleich mit mir meinen Musikgeschmack und den konkreten Stand meiner Kenntnisse (ich gehe seit 1 Jahr zum Klavierunterricht), um mit mir gezielt arbeiten zu können. Das war ein sehr nettes Gespräch und steigerte meine Vorfreude darauf enorm. Marc ist ein toller Klavierlehrer - mit großem Fachwissen, Kompetenz, Engagement und Humor weckt er in jedem Schüler Begeisterung für dieses Instrument. Der Kurs hat mir sehr viel Spaß gemacht und durch die ganz individuelle Betreuung habe ich auch eine Menge dazugelernt. Den Crashkurs Klavier bei Marc in Augsburg kann ich sehr weiterempfehlen!
Rainer war in Augsburg:

03/12/2018

Beim Klavier Crashkurs in Augsburg bei Marc Hubrich habe ich in den zwei Stunden mehr gelernt als ich vorher erwartet hatte. Obendrein hat es auch sehr viel Spass gemacht und die Begeisterung am Klavierspielen geweckt. Sicherlich lag das auch an dem netten, motivierenden und engagierten Klavierlehrer. Auf meine Fragen und Wünsche wurde auch gerne eingegangen. Ich werde auf jeden Fall mal wiederkommen zum Klavierspielen und auch um die schöne Stadt Augsburg zu geniessen !
Patricia war in Augsburg:

11/22/2017

Schon lange hatte ich mir vorgenommen, Klavier spielen zu lernen und wollte mit dem Crashkurs einen ersten Kontakt zu dem Instrument herstellen, ein Gefühl dafür bekommen und Informationen, wie und ob es auch als Erwachsener noch Sinn macht, mit Klavier spielen zu beginnen. Eine Woche vorher hat der Veranstalter bereits Kontakt zu mir aufgenommen, nach Vorkenntnissen, Wünschen und meinem Musikgeschmack gefragt. Bei dem Crashkurs selbst habe ich mich sowohl professionell beraten und unterrichtet gefühlt, Marc H. konnte mich aber auch sehr begeistern und motivieren. Ich war einfach berührt und hatte unglaublich viel Spaß!!! Fazit: Der Crashkurs "Klavier spielen lernen" in Augsburg bei Marc hat mich so sehr begeistert, dass ich nun in einer Woche meine erste richtige Klavierstunde habe und mich sehr auf den weiteren musikalischen Weg freue. Ich kann ihn also nur jedem empfehlen!
Katja aus Wachtberg:

01/29/2014

Ich war beim Crashkurs Klavier in Düsseldorf. Es war sehr nett und freundlich. Es war eine nette Lehrerin, die mit sehr viel Freude und Engagement bei der Sache ist. Es ist nur schade, dass dieser Kurs nicht länger geht. Die Zeit ist etwas zu knapp bemessen. Aber wie es nunmal im Leben so ist, wenn es am schönsten wird, muss man gehen. Ich möchte mich auf jeden Fall nochmals bei der Lehrerin ganz herzlich dafür bedanken.
Bettina aus München:

09/05/2013

Als ich meinen Gutschein im letzten Jahr unterm Weihnachtsbaum fand, war die Vorfreude so groß, dass ich die 2 h Crashkurs Klavier auch gleich im Januar einlösen wollte. Das war auch überhaupt kein Problem aufgrund des absolut symphatischen Kontaktes zum Studio. Das Spielen mit Piano-men Daniel war einfach traumhaft. Ich habe selten einen Menschen erlebt, der mit so viel Begeisterung und Ruhe auf einen absoluten Neuling ( also mich ;-) ) eingegangen ist. Vor allem das Improvisieren hat mir unglaublich gut gefallen. Die Theorie hat er fließend in die Praxis eingebaut und die Zeit verging viel zu schnell. Wer wie ich einem Kindheitstraum Raum für Erfüllung geben mag, ist mit diesem Gutschein auf dem richtigen Weg. Und Daniel als Wegbegleiter kann ich nur empfehlen.
Thomas aus München:

03/03/2013

Ich habe meinen Gutschein zum Geburtstag von meiner Freundin geschenkt bekommen. Klavier spielen wollte ich schon seit dem ich 5 Jahren alt war. Also auch von mir ein Kindheitstraum. Es war eine lockere Atmosphäre und hat mit Daniel echt viel Spaß gemacht. Daniel ist gleich auf mich eingegangen und hat es super erklärt. So war es für mich leicht, das Klavierspielen umzusetzen. Mir wurden die Basic´s gezeigt und dann ging es auch schon los. Nach den 2 h, konnte ich "Someone Like you" von Adele spielen, was meiner Freundin als Zuschauerin sehr gefallen hatte. Anschließend haben wir sogar eine Zusammenfassung des erlernten, schriftlich mitbekommen, sodass der eigenen Weiterbildung nur noch das entsprechende Klavier im Wege steht. Alles in allem eine echt tolle Idee.
Christiane aus Viersen:

11/25/2012

Der Crashkurs Klavier spielen lernen war absolut toll!!! Sabine Langen ist sehr nett und nimmt einem jegliche Hemmungen. Geduldig erklärt sie die ersten Schritte zum Klavier spielen. Ich hatte die Gelegenheit an einem Flügel zu spielen. Ehrfürchtig und zaghaft waren meine ersten Töne. Am Ende war ich in der Lage "Freude schöner Götterfunken" zu spielen. Leider war die Zeit zu schnell vorbei. Ich kann dieses Event nur jedem empfehlen.Veirsen
Du hast noch Fragen?
Wir antworten innerhalb von 24h per E-Mail.
01 205 19 2401 205 19 24
Mo-Fr: 8-20 Uhr | Sa: 10-16 Uhr

Artikelnummer: 1997
€89.90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
38 Bewertungen
€89.90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
38 Bewertungen