Gutschein 3 Jahre gültig
Gutscheinumtausch möglich
Sofort druckbar

Dinner in the Dark für 2

129,90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
4374 Bewertungen (4.5 von 5)
oder direkt bezahlen mit

Licht aus für Geschmacksexplosionen!

Wie ihr seht, seht ihr nichts! Denn beim Dinner in the Dark kommt auch ohne Augenschmaus echte Gaumenfreude auf. Anhand von Uhrzeiten bekommt ihr erklärt, wo ihr was findet: "Wasserglas auf 1 Uhr, Messer auf 3 Uhr und der Mund auf 6 Uhr". Euer Geschmacks- und Geruchssinn wird dabei besonders gefordert – erratet ihr, was vor euch auf dem Teller liegt? Hier verlässt ihr euch voll auf eure Instinkte und genießt ein delikates Abendessen ohne Ablenkung.

Das müsst ihr einfach gesehen haben – ihr werdet hellauf begeistert sein!

Teilnahmebedingung

Das Mindestalter beträgt 8 Jahre.

Dauer

Plant rund 2 Stunden ein.

Teilnehmer

Der Gutschein ist gültig für 2 Personen.

Leistung


Infos zum Abend

Freut euch auf ein außergewöhnliches Erlebnis, bei dem ihr nicht auf euch alleine gestellt seid. Die Kellner sind immer ansprechbar und bereit, euch zu helfen oder euch wieder aus dem abgedunkelten Raum hinauszuführen.

  • Kellner begleiten bei Toiletten- und Raucherpausen zur Tür
  • Nur der Speisesaal ist dunkel
  • Uhren mit Leuchtzeigern oder Licht und Handys sind nicht erlaubt

Standorte

  • 4-Gänge-Menü
  • Auf Wunsch auch vegetarisch
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • 1 Glas Wein nach Wahl des Hauses
  • Wasser
  • 1 Heißgetränk
  • Aperitif
  • 3-Gänge-Menü
  • Wasser
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • 3-Gänge Menü mit freier Menüwahl
  • 1 Glas Wein pro Person
  • 1 Kaffee, Espresso oder Cappuccino an der Bar pro Person
  • Sektempfang
  • 5-Gänge-Menü
  • Hinweis: Getränke sind im Preis nicht inbegriffen.

  • 3-Gänge-Menü nach Wahl
  • Auf Wunsch auch vegetarisch
  • 1 Glas Wein
  • Wasser
  • 1 Kaffee
  • Blinde oder sehbehinderte Kellner
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • Alle menübegleitenden Getränke inklusive
  • 3-Gänge-Menü
  • Alle menübegleitenden Getränke
  • Kaffee
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • Begrüßungsgetränk
  • 4-Gänge-Menü
  • Wein, Bier, Softgetränke, Kaffee inklusive
  • Gastgeschenk
  • Begrüßungsgetränk
  • 3-Gänge-Menü
  • Wahlweise 3 korrespondierende Weine, Softdrinks oder Bier
  • Mineralwasser
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • 1 Glas Wein
  • 1 Flasche Wasser
  • Kaffee/Digestiv
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • 3-Gänge-Menü
  • Alle menübegleitenden Getränke
  • Kaffee
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • Aperitif
  • Bier, Hauswein, Wasser und Softdrinks inklusive
  • 5-Gänge-Menü

Hinweis: Ein vegetarisches Menü ist nur mit Voranmeldung möglich.

  • 4-Gänge-Menü
  • 2 Flaschen Wasser
  • Prosecco zur Begrüßung
  • 4-Gänge-Menü
  • Wasser, Wein, Bier
  • Softgetränke und Digestiv nach Wahl
  • 4-Gänge-Menü
  • 2 Flaschen Wasser
  • Aperitif
  • 3-Gänge-Menü nach Wahl
  • 1 Glas Wein nach Wahl des Hauses
  • Wasser
  • Kaffee
  • Buch über Wetzlar als Geschenk

10 € bzw. 20 € für ihren Erlebnisbericht!
230 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.5 / 5 von 4374 Kunden
Anne war in Bensheim :
Ich kann das Erlebnis jedem weiterempfehlen, der seine Geschmackssinne einmal auf die Probe stellen möchte. :) Für mich war das "Dinner in the Dark" ein rundum tolles Erlebnis. Bei der Buchung hatte ich die Wahl, ein Menü mit Fisch, mit Fleisch oder Vegetarisch zu wählen. Mein Fisch-Menü war sehr schmackhaft. Nach jedem einzelnen Menü-Gang wurden die Gäste befragt, welche Zutaten Sie in Ihrem Essen herausgeschmeckt haben und anschließend die Zusammensetzung eines jeden Ganges aufgelöst.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Elena war in Schriesheim :
Es ist ein wirklich schönes Erlebnis. Das war ein Geburtstagsgeschenk für meinen Mann und ich habe es keinerlei bereut. Essen war richtig lecker, Bedienung besonders nett. Essen in Dunkelheit ist schon was besonderes, ich kann es nur empfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Wolfgang war in Wetzlar :
Hallo, ich habe das Dinner in the Dark Event von meiner Freundin geschenkt bekommen. Da wir Beide aus Frankfurt kommen hat sich als Standort Wetzlar angeboten und die Reise hat sich wirklich gelohnt. Schon bei der Vorspeise konnte man feststellen, dass die beiden anderen menschlichen Sinne (Geschmack und Geruch) wesentlich ausgeprägter wurden da man die Speisen ja nicht sieht. Es war sehr spannend zur rätseln was der Kellner und der Koch uns als Gericht vor die "Nasen" setzten. Der Service sowie auch das Essen und die Getränke waren sehr gut.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Claudia war in Schriesheim :
Mein Mann und ich hatten gestern unser Dinner in the dark - Genuss pur. Der Empfang erfolgte in einem alten Gewölbekeller eines Weingutes bei Kerzenlicht und einem Gläschen Cidre. Danach wurde der Ablauf des Abends ausführlich erklärt. Das Dinner ist ihm wahrsten Sinne ein Dinner in the dark. Gruppen- bzw. Paarweise wurden wir in einen stockdunklen Raum an unseren Tisch geführt - kein Licht, keine Kerzen. Von diesem Raum konnte niemand auch nur den Hauch von Umrissen erkennen. Wir wurden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Unwohlsein niemand gezwungen wird, bis zum Ende in diesem dunklen Raum auszuharren (es verließ jedoch niemand den Raum)... Das Essen war ein Drei-Gänge-Menue, an dem es nichts auszusetzen gab. Die servierten Weine - ein Genuss!!! Begleitet wurden wir an diesem Abend u. a. von Isabell, einer blinden Frau. Sie servierte und bediente die Gäste, auch hatten wir die Möglichkeit mit ihr in das Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen....viel mehr möchte ich jetzt aber nicht schreiben, denn sonst ist ja die Überraschung weg... außer: absolut empfehlenswert!!!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Claudia war in Schriesheim :
Mein Mann und ich hatten gestern unser Dinner in the dark - Genuss pur. Der Empfang erfolgte in einem alten Gewölbekeller eines Weingutes bei Kerzenlicht und einem Gläschen Cidre. Danach wurde der Ablauf des Abends ausführlich erklärt. Das Dinner ist ihm wahrsten Sinne ein Dinner in the dark. Gruppen- bzw. Paarweise wurden wir in einen stockdunklen Raum an unseren Tisch geführt - kein Licht, keine Kerzen. Von diesem Raum konnte niemand auch nur den Hauch von Umrissen erkennen. Wir wurden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Unwohlsein niemand gezwungen wird, bis zum Ende in diesem dunklen Raum auszuharren (es verließ jedoch niemand den Raum)... Das Essen war ein Drei-Gänge-Menue, an dem es nichts auszusetzen gab. Die servierten Weine - ein Genuss!!! Begleitet wurden wir an diesem Abend u. a. von Isabell, einer blinden Frau. Sie servierte und bediente die Gäste, auch hatten wir die Möglichkeit mit ihr in das Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen....viel mehr möchte ich jetzt aber nicht schreiben, denn sonst ist ja die Überraschung weg... außer: absolut empfehlenswert!!!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Heike & Christine war in Kornwestheim :
Wir waren gestern zum Abendessen beim "Dinner in the dark" 😀 und waren beide sehr sehr angenehm überrascht. Zum Einen für ein wirklich sehr schönes Ambiente und zum anderen für die wirklich super sympathischen und gästenahen Herren, sowohl der Inhaber als auch der Koch, die beide ganz herzlich und witzig durch den ganzen Abend führten und die für jeden einzelnen mit offenem Ohr sofort zur Stelle waren. Das Essen war wirklich ganz ausgezeichnet und der Wein eine tolle Ergänzung 😀 jetzt haben wir endlich einen schönen weissen Somnerwein für uns gefunden, der uns beide ewig an dieses spezielle gemeinsame Erlebnis erinnern wird. Nochmals mein ganz herzliches Dankeschön an den Inhaber an genau dieser Stelle ☺😊 Es ist schon mal etwas ganz spezielles und wird für uns genauso ein einmaliges Erlebnis bleiben.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Quentin war in Schriesheim :
Ich war mit meiner Freundin in Schriesheim beim Dinner in the Dark es war ein sehr schönes Erlebnis und auch sehr angenehm. Das essen war nicht besonders ausgefallen aber auch nicht schlecht und im Dunkeln war es sehr interessant die anderen Sinne mal mehr zu vordern und das das essen auf einen ganz andere Art zu genießen. Besonders in Schriesheim ist es sehr schön da die Getränke im Preis mit enthalten sind und es werden zu jedem Gang passende Weine noch angereicht. Mein Fazit ist also sehr Empfehlens Wert und wieder Holungsbedarf ist vorhanden.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Candy war in Ilberstedt :
Wir haben am 13.04.18 unser Dinner in the Dark in Ilberstedt genossen. Es gab eine persönliche Einführung durch den Chef in einer kleinen Gruppe von 10-12 Mann. Bei einem leckeren Willkommensgetränk wurden wir auf die Wahrnehmung der einzelnen Sinne hingewiesen, welche uns später beim Essen im Dunkeln hilfreich sein sollten. Im Anschluss ging es durch immer dunkler werdenden Räume in den Keller. Plötzlich sah man wirklich die eigene Hand vor den Augen nicht mehr. Eine nette Kellnerin begleitete uns an den Platz und gab eine kurze Einweisung was sich wo auf dem Tisch befindet (Salz ist der weiße Streuer, Pfeffer der schwarze Streuer, :-) ....sehr humorvoll). Getränke standen in der Mitte uns wir durften/mussten uns selbst einschenken. Es geht, wenn man sich auf seine anderen Sinne verlässt. Es war ein toller Abend mit netten Gesprächen und einem echt bezaubernden Menü. Anschließend wurden wir langsam wieder an das normale Licht gewöhnt und es ging hinauf. Nun folgte die Aufklärungsrunde welche Leckereien wir wohl nun zu uns genommen hatten. Es war echt lustig wie unterschiedlich die Empfindungen waren. Ich kann es nur weiterempfehlen. Die Erfahrung muss man einfach gemacht haben.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Helmut war in Kornwestheim :
"Dinner in the Dark" habe ich meiner Frau in einem schwarzen Umschlag zu Weihnachten 2017 geschenkt. Gestern waren wir nun dort. Ein unvergessliches Erlebnis und interessante Erfahrungen ! Alles perfekt und spannend. Die Portionen, vor allem das Hauptgericht war sehr "übersichtlich". Es hätte etwas umfangreicher sein dürfen. Zu empfehlen ist dieses "Black Happening" allemals! Mit freundlichen Grüssen Helmut H.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Eric war in Kornwestheim :
Die Location ist edel und sehr schön eingerichtet sodass man sich direkt wohl fühlt. Die Veranstalter waren super freundlich und der Abend durch sie sehr lustig, spannend und interessant gestaltet. Das Essen, welches hervorragend war, ist im dunklen zwar anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber dadurch auch eine ganz neue Erfahrung. Zum Essen wurde zudem ein passender Wein gereicht. Wir würden jederzeit wieder „Dark Dinieren“ und können es nur jedem empfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen




TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN
Dinner in the Dark für 2 | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 0182

Veranstaltungsorte (17)

Verfügbarkeit / Termine

Kontakt für Firmen

Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund berechtigen Interesses zur Beantwortung Ihrer Anfrage und löschen die Daten, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist oder Sie wirksam die weitere Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber widerrufen. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Häufigste Fragen und Antworten:

Senden Sie uns Ihren Erlebnisbericht!

Für jeden eingesendeten Erlebnisbericht erhalten Sie 10 € Rabatt auf unsere Erlebnisse. Schicken Sie uns dazu noch ein Foto, belohnen wir Sie sogar mit 20 € Rabatt! Bericht schreiben